Hotline  (069) 6605 368-0

Herzlich willkommen!

MacBook Logicboard Reparatur

Das Logicboard ist das Herzstück eines jeden MacBooks. Auf ihm sind der Prozessor, die Grafikkarte und sämtliche Controller beheimatet, die für eine einwandfreie Funktion des MacBooks benötigt werden. Geht nun eines dieser Bauteile kaputt gibt es offiziell nur eine Möglichkeit: Austausch des kompletten Logicboards, verbunden mit Kosten zwischen ca. € 400 und € 900, je nach Modell.

Die Alternative: Rework statt Austausch

Dabei gibt es eine Alternative, die fast immer deutlich günstiger und dabei mindestens genauso effizient ist. Wir haben uns auf die Reparatur von Logicboards auf Chiplevel, also auf Bauteilebene spezialisiert. Dabei lokalisieren wir mit Hilfe modernster Messtechnik und unserem umfangreichen Know-How den Fehler auf dem Logicboard und tauschen nur die wirklich defekten Bauteile aus. Meist sind nämlich nur eines oder wenige Bauteile auf dem Logicboard beschädigt, die dann zum Totalausfall des Geräts führen, während der Rest des Logicboards noch völlig intakt ist.

Typische Fehler

Grundsätzlich kommt eine Logicboard Reparatur bei jeder Art von Fehler in Betracht, die sich nicht auf ein Anbauteil oder ein Softwareproblem zurückführen lässt. Häufig ist dies nach unfachmännischen Eingriffen, bei denen Kurzschlüsse verursacht wurden oder nach Flüssigkeitsschäden der Fall.

Typische Fehlerbilder, die wir immer wieder sehen, sind:

Das MacBook startet nicht mehr

Der Klassiker, fast immer in Folge eines Flüssigkeitsschadens oder der Nutzung eines nicht-originalen oder defekten Netzteils bzw. nach Überspannungseintritt wie z.B. bei Blitzeinschlag. Bevor ein MacBook startet, prüft ein auf dem Logicboard befindlicher Controller (der sog. System Management Controller = SMC) diverse Bauteile auf Funktion. Erst wenn all diese Bauteile ihren Dienst erfüllen, d.h. die benötigten Spannungen und Signale generieren, startet dieser Controller das MacBook. Fehlt eine dieser benötigten Spannungen oder liegt eines der nötigen Signale nicht an, wird der Systemstart verweigert. Die Ursache dafür können diverse Bauteile und Controller oder der SMC selbst sein. Wir grenzen den Fehler auf das beschädigte Bauteil ein und tauschen die entsprechenden Teile im Rahmen der MacBook Logicboard Reparatur aus, so dass das Gerät wieder einwandfrei startet.

Ausfall der Hintergrundbeleuchtung

Grundsätzlich können am Ausfall der Hintergrundbeleuchtung mehrere Faktoren schuld sein. Zum Einen das Display selbst, das LVDS Kabel oder ein Schaden auf dem Logicboard. Letzterer entsteht häufig bei Flüssigkeitseintritt oder wenn beim Lösen oder Anschließen des LVDS Kabels Strom auf dem Logicboard ist, also der Akku oder sogar das Magsafe Kabel angeschlossen sind. Dabei kommt es zu Kurzschlüssen oder Überspannungen, die sowohl den Connector als auch die Ansteuerung der Hintergrundbeleuchtung auf dem Logicboard beschädigen können. Mit einer MacBook Logicboard Reparatur können wir die Funktion der Hintergrundbeleuchtung wieder herstellen.

Das MacBook lädt nicht oder startet nur mit Magsafe Adapter

Dieser Fehler tritt häufig nach Wasserschäden auf. Dabei wird durch den Flüssigkeitseintritt die Ladeelektronik des MacBooks zerstört, was dazu führt dass der Akku nicht mehr erkannt wird oder zwar erkannt, aber nicht mehr geladen wird. Durch Austausch der betroffenen Bauteile bei der MacBook Logicboard Reparatur können wir die Ladeelektronik des MacBooks wieder reparieren.

Trackpad und Tastatur sind ohne Funktion

Ein Fehler, der ebenfalls häufig nach Flüssigkeitsschäden auftritt. Der sog. HID Controller, der für die Umwandlung der Tastatur- und Trackpadeingaben zuständig ist, wird durch die Feuchtigkeit beschädigt und kann die Signale nicht mehr verarbeiten. Durch den Austausch des entsprechenden Bauteils können wir im Rahmen der MacBook Logicboard Reparatur die Funktion von Tastatur und Trackpad wieder herstellen.

iSight Kamera, WiFi oder Bluetooth ohne Funktion

Dieser Fehler tritt oft nach unfachmännischen Eingriffen am MacBook oder aber nach Flüssigkeitseintritt auf. Schuld ist meist wie beim Ausfall der Hintergrundbeleuchtung, dass Kabel gelöst oder angesteckt werden, während das Logicboard noch unter Spannung steht. Der Austausch der durchgebrannten Bauteile stellt die Funktion des WiFi und Bluetooth Anschlusses auf dem MacBook Logicboard wieder her. 

Abgerissene oder defekte Connectoren

Tastaturconnector, iSight-Connector, Lüfter-Anschluss oder LVDS-Connector sind nur einige der Anschlüsse auf dem MacBook Logicboard, die immer wieder bei Fremdeingriffen beschädigt werden. Schuld ist hier fast immer der Eingriff von Außen. Aber auch durch Korrosion infolge eines Wasserschadens können die Connectoren so stark beschädigt werden, dass diese ausgetasucht werden müssen. Bei einer MacBook Logicboard Reparatur werden defekte Anschlüsse fachmännisch ersetzt.

Wann kommt eine Logicboard Reparatur in Betracht?

Einzige Voraussetzung für eine Logicboard Reparatur ist, dass sich der Fehler auf das Logicboard eingrenzen lässt. Um dies zu erreichen schließen wir zuächst sämtliche Anbauteile, wie z.B. Tastatur, SuperDrive, Festplatte, Display, diverse Flexkabel, etc. als Fehlerquelle aus. Wenn klar ist, dass der Fehler auf dem Logicboard zu suchen ist, beginnen wir mit der schrittweisen lokalisierung des Fehlers. Je nachdem, welche Art von Fehlerquelle gefunden wurd, wird das betroffene Bauteil dann ausgetauscht und gebrochene oder korrodierte Leiterbahnen werden wiederhergestellt. Nur wenn die Schäden zu groß sind oder Bauteile beschädigt sind, die nicht mehr lieferbar sind, ist eine MacBook Logicboard Reparatur nicht möglich.

Professionelle Diagnose, professionelle Reparatur

Wir führen unsere Diagnose mit Hilfe modernster Messtechnik durch. Durch gezielte Messungen grenzen wir den Fehler auf dem MacBook Logicboard ein und reparieren die Bauteile, die wirklich defekt sind. Dadurch vermeiden wir fast immer den Austausch des kompletten Logicboards und bleiben im Schnitt 70% unter den Kosten eines Austauschs.

Zum Austausch der betroffenen Bauteile verwenden wir nur originale und fast ausschließlich fabrikneue Bauelemente. Nur wenn ein Bauteil nicht mehr lieferbar ist, extrahieren wir dieses - sofern möglich - aus einem Spenderboard, damit eine Reparatur nicht an der Lieferbarkeit des Ersatzteils scheitert und Ihre Kosten niedrig bleiben.

In unserer ESD-konformen Werkstatt nutzen wir zur Reparatur hochwertige Micro- und Nano-Lötstationen sowie ein BGA Rework System führender Hersteller. Unsere Reworkarbeiten erfolgen nach international gültigen Vorgaben für ESD-Schutz und BGA Rework (nach IPC/JEDEC). Dadurch garantieren wir höchste Prozesssicherheit und bestmögliche Bauteilschonung während des gesamten Reworkprozesses, so dass Sie an Ihrem reparierten Logicboard noch lange Freude haben.